Wie man Fehleinschätzungen beim Konfigurieren frühzeitig erkennt - Wunschmaß vs. Realität

03.07.2019 14:21

Wenn Sie vor der Bestellung eines Konfigurierten Spiegels gerne eine greifbare Abschätzung der Größen- und Flächenverhältnisse wünschen, sind Sie hier genau richtig.
Mit dieser einfachen Methode finden Sie im Handumdrehen heraus, ob Ihr Wunschmaß auch genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Bebilderung der folgenden Anleitung für einen Spiegeldummy.

  1. Markieren Sie vorsichtig mit einem Bleistift die Eckpositionen der Außenmaße Ihres Wunschspiegels und kleben Sie die Kantenlinien der Spiegelfläche mit Malerkrepp ab.
  2. Mit gleichbleibender Vorsicht kleben Sie jetzt in gleichmäßigen, parallelen Bahnen des Malerkrepps auf.
  3. Anschließend können Sie die nun markierte und beklebte Fläche mit Alufolie bekleben. Gehen Sie hierbei behutsam vor und vermeiden Sie es, die Alufolie fest an die Wand zu drücken bzw. zu reiben, da diese Leicht abfärben kann. Im Idealfall sollte die Alufolie nur das Kreppband berühren.
  4. Ihr Spiegeldummy ist fertig und Sie können sich nun ein genaueres Bild davon machen, ob Ihre Spiegelkonfiguration auch genau Ihre Anforderungen erfüllt, oder ob Sie ggf. doch ein anderes Maß benötigen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.